• Botox Behandlung Linz, Botox Lippen, Bottox Stirn

Botox Behandlung Linz, Kollerbeauty

Sie wünschen sich einen spezialisierten, plastischen Chirurgen für eine Faltenbehandlung / Botox Behandlung in Linz? Bei Dr. med. univ. Matthias Koller & dem Kollerbeauty Team sind sie richtig. Die Ärzte bei Kollerbeauty sind spezialisiert auf Faltenbehandlung mit Botox (Botulinumtoxin A) direkt im Herzen von Linz.

Die Behandlung dauert nur wenige Minuten, danach sind Sie sofort gesellschaftsfähig. Es gibt keine Downtime (Ausfallzeit). Wenn die volle Wirkung des Botulinumtoxin (Botox) einsetzt, sorgen die geglätteten Zonen für eine optische Verjüngung. Die verbesserte Optik und frischere Ausstrahlung wirkt sich meist auch positiv auf das allgemeine Wohlbefinden der PatientInnen aus.

Botox Behandlung Preis – ab ca. € 250,-

Die Kosten für die Botox Behandlung, pro Behandlung, belaufen sich auf ca. 250,– Euro.
Die exakten Preise entnehmen Sie bitte nachfolgend unseren Paketen zu den Botox Behandlungen.

Botox Behandlung Linz – Ihre Vorteile:

  • Dr. Koller legt Wert auf ein natürliches Aussehen
  • Lange Behandlungserfahrung bei Botoxinjektionen
  • Äüßerst sicherer Umgang mit Botox
  • Dr. med. Koller hat bereits hunderte Botoxbehandlungen durchgeführt

Botox Behandlung in Linz – Hardfacts:

Kosten:ca. € 250,-
Dauer der Botox Behandlung:ca. 20 bis 30 Minuten pro Botulinumtoxin Behandlung.
Erstes Sichtbares Ergebnis:ca. 4 Tage nach der Botox Injektion
Gesamt Effekt sichtbar:ca. 1-2 Wochen nach der Behandlung
Haltbarkeit Behandlung:ca. 5-6 Monate nach der Botox Injektion
Anwendungsbereiche:Gesichtsfalten, Zornesfalten, Stirnfalten, Augenfältchen, Krähenfüße an der Augenpartie, leicht hängende Augenbrauen, Augenbrauen Lifting, Plisséfältchen der Oberlippe, Fältchen am Nasenrücken, hängende Mundwinkel, Halsfältchen, Spannungskopfschmerz, zur Entspannung von Falten oder Strängen am Hals, Dekolleté, uvm.
Wirkstoff von Botox:Botulinumtoxin bzw. Botox sind auch Botulinum oder Botulinustoxin. Botox ist der geschützte Name eines Medikamentes mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A. Dieser Name hat sich am Markt stark durchgesetzt..
Ort:Mozartstraße 6-10, 4020 Linz, Oberösterreich

Botox Behandlung Linz – Pakete:

Die Botox Anwendung erfolgt ausschließlich nach einem ausführlichen, persönlichen Beratungsgespräch. Hierbei werden Ihnen aus medizinischer Sicht die Vorteile, mögliche Nachteile, Risiken bzw. Nebenwirkungen sowie Behandlungs-Alternativen mitgeteilt. Weitere Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage!

  • Botox Stirn, Botox Stirnfalten, Botox Linz, Botox Stirn Linz, Stirnfalten Botox Linz

    Botox Stirn

    270,00  inkl. MwSt. 30 Minuten
  • Botox Zornesfalte in Linz. Faltenkorrektur Stirn mit Botox / Botoxbehandlung. Zornesfalte entfernen durch Botoxinjektion. Effektive Behandlung Zornesfalte / Stirnfalten

    Botox Zornesfalte

    250,00  inkl. MwSt. 20 Minuten
  • Krähenfüße Botox Behandlung Linz, Botox gegen Lachfalten. Botox Behandlung gegen Krähenfüße, Krähenfüße unterspritzen. Botoxinjektion gegen Krähenfüße. Botox gegen Falten um die Augen

    Krähenfüße Botox Behandlung

    250,00  inkl. MwSt. 20 Minuten

Jetzt gleich Beratungstermin zum Thema Botox Behandlung vereinbaren!

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Kollerbeauty-Team zu einer Behandlung oder zu einem persönlichen Beratungsgespräch rund ums Thema Botox in 4020 Linz!

Botox Linz, Botoxbehandlung Linz bei Kollerbeauty in der Stadt Linz

Botox Behandlung – frisch und dabei natürlich aussehen!

Botoxbehandlung für ein frischeres, und dabei natürliches Aussehen. Die Faltenbehandlung mittels Botox ist seit den 1990 er Jahren eine Standard Prozedur in der Schönheitsmedizin. Bei Falten und Zeichen der Hautalterung erzielt die Botox Behandlung ausgezeichnete Ergebnisse. Im Laufe der Zeit entstehen in unserem Gesicht Falten, die im Gegensatz zu jungen Menschen, nicht wieder verschwinden sobald die darunterliegende Muskulatur wieder entspannt ist. Die Haut verliert im Laufe der Zeit die Elastizität. Falten werden dadurch sichtbar, das “frische” aussehen wird öfters vermisst. Botox (Botulinumtoxin) ist generell sehr gut verträglich. Eine Botox Anwendung ist eine sichere Möglichkeit die Aktivität der Nerven und Muskeln zu reduzieren und durch die Entspannung eine Glättung der Haut zu erzielen.

Botox Behandlung – die Vorgehensweise bei Kollerbeauty:

  1. Bei Ihrem Beratungsgespräch wird festgelegt ob etwas gegen eine Behandlung mit Botulinumtoxin A spricht. Gründen sind Schwangerschaft, Stillzeit, schwere Muskelerkrankungen oder übermäßige Blutungsneigung.
  2. Gemeinsam mit Ihrem Ihrem Spezialisten für Botox Behandlung sprechen Sie über Ihr Wunsch Ergebnis. Danach werden die zu behandelnden Zonen im bsp. Gesicht festgelegt. Sobald Sie Ihre Zornesfalten sehr stark zusammenziehen kann Ihr Experte für Botoxinjektionen sofort erkennen an welchen Stellen sich Falten bilden und wo die Substanz injiziert wird. Sie entscheiden ob die Botox Behandlung sofort nach dem Beratungsgespräch durchgeführt werden soll oder ob Sie einen weiteren Termin dafür festlegen möchten.
  3. Die eigentliche Behandlung ist das injizieren des Wirkstoffes Botulinumtoxin A (Botox). Der Wirkstoff Botulinumtoxin A (Botox) wird in flüssiger Form mittels kleinster Injektionen mit sehr feiner Nadel injiziert. Die Substanz wird punktgenau in die Haut / faltenbildenden Muskeln injiziert. Die Injektion erfolgt durch eine extrem feine Nadel. Die Dauer der Behandlung liegt bei ca. 10 bis 30 Minuten.
  4. Nach der Behandlung mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung, Solarium, Sauna, Dampfbad, etc. vermieden werden. Da es sich um eine nicht-operative Behandlung handelt sind Sie sofort gesellschaftsfähig! Vermeiden Sie am Behandlungstag starke Muskelanspannungen, Berühren oder Kneten der behandelten Zone. Bei Rötungen ist das Kühlen an den Bereichen vorteilhaft.
  5. Erste Ergebnisse nach einer Botox Behandlung zeigen sich nach etwa 4-7 Tagen. Die Muskeln entspannen sich hier bereits an den behandelten Bereichen. Gesamt Ergebnis ist nach etwa 1 bis 2 Wochen zu sehen. Der Effekt Ihrer Botox Anwendung hält zirka 5 bis 6 Monate.

Botox Behandlung – der Einsatz.

Der Einsatz einer Botox Behandlung dient bei den meisten PatientInnen zur Faltenbehandlung / Faltenreduktion und somit zur Glättung der Haut. Die Einsatzmöglichkeiten von Botox (Botulinumtoxin) sind jedoch sehr vielfältig. Botox findet besondere Anwendung bei Indikationen wie Glättung von generellen mimischen Gesichtsfalten, Zornesfalten über der Nase, Sorgenfalten der Stirn, Augenbrauen Lifting, Mundwinkel Lifting, Oberlippenfältchen, Lachfalten, Krähenfüße an der Augenpartie, zur Entspannung von Falten oder Strängen am Hals, Dekolleté, sowie bei übermäßigem Schwitzen im Achselbereich, an Händen und Füßen.

Botox Linz, Botox Behandlung linz, Kollerbeauty Botox

Botox Behandlung / Botoxinjektion – die Wirkung:

Die Botox Injektion (Botulinumtoxin Injektion) ist ein Muskelrelaxans das die Ausschüttung des Botenstoffes Acetylchlorin hemmt. Die Muskelkontraktion wird so durch diesen Botenstoff vermindert bzw. blockiert. Botoxinjektionen führen in der betreffenden Muskulatur zu einer Entspannung des Muskels. Die Entspannung des Muskels ist abhängig von der Dosis der Botulinumtoxin Injektion. Die Folge dieser Entspannung ist eine Glättung der Falten, ein je nach Tiefe vollständiges verschwinden der Falten, sind die möglichen ideal Ergebnisse bei einer Botox Behandlung. Die Botoxinjektion erfolgt intrakutan bzw. subkutan ins Gewebe. Nach zirka 4 Tagen entfalten sich die injizierten Wirkstoffe und entspannen so die Muskeln im entspannten Bereich. Dr. med. Koller & das Kollerbeauty Team legen höchsten Wert darauf dass die PatientInnen ein deutlich frischeres Aussehen erlangen – jedoch steht ein natürliches Aussehen an erster Stelle.

“Eine natürliche frische wieder erlangen und dabei völlig natürlich aussehen”! Dies sollte das Ziel einer Faltenbehandlung mit Botox sein. Das Ergebnis der Botox Behandlung ist nach ca. 4 – 6 Tagen sichtbar. Botulinumtoxin wird nach der Injektion relativ rasch vom Körper wieder abgebaut. Die Botox Wirkung hält je nach PatientIn und Injektionsmenge durchschnittlich 5 bis 6 Monate an. Die körpereigenen Regenerationsvorgänge schwächen die Wirkung von Botulinumtoxin wieder ab.

Jetzt gleich Beratungstermin zum Thema Botox Behandlung vereinbaren!

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Kollerbeauty-Team zu einer Behandlung oder zu einem persönlichen Beratungsgespräch rund ums Thema Botox in 4020 Linz!

Botox Linz Behandlung, Botox Behandlung in Linz Stadt, Dr. Koller, Kollerbeauty

Botox / Botulinumtoxin A – Was ist das?

Entgegen vieler Meinungen wird Botox (Botulinumtoxin A) nicht aus Schlangengift gewonnen. Es handelt sich bei Botox (Botulinumtoxin A) um einen speziellen Wirkstoff (Protein) der aus einem Bakterienstamm gebildet wird. Diese synthetische Gewinnung des Wirkstoffs Botulinumtoxin A ist relativ aufwendig und hat daher einen gewissen Preis. Botulinumtoxin ist ein Eiweiß welches die Muskelkontraktionhemmt. Exakt handelt es sich bei diesem Protein um ein Stoffwechselprodukt aus dem Bakterium Clostridium Botulinum. Botulinumtoxin wirkt stark Muskel entspannend und wird daher über 30 Jahre zur Behandlung krankhafter Muskelverspannungen eingesetzt. Aus dieser langjährigen, medizinischen Erfahrung weiß man dass Botox keine langfristigen Nebenwirkungen verursacht. Die Behandlung von Botoxinjektionen zur Faltenbehandlung wird seit 1989 durchgeführt. Hinweise für langfristige Nebenwirkungen traten keine auf.

Botox im Vergleich zu Hyaluronsäure Behandlung:

Bei der Botoxinjektion wird der Wirkstoff Botulinumtoxin A gezielt eingesetzt um Falten erst gar nicht entstehen zu lassen (Muskelentspannung). Bei einer Hyaluronsäure Behandlung werden Falten unterspritzt. Bei der Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) mit Hyaluronsäure wird der auffüllende Effekt genützt um bestehende Falten zu unterspritzen. Ihre Kollerbeauty Experten beraten Sie gerne zum Thema Hyaluronsäure Faltenbehandlung.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Botox Behandlung

Für wen ist eine Botox Behandlung geeignet?

Mimikfalten entstehen durch Anspannen der Muskulatur im Gesicht. Da die Gesichtsmuskulatur erst mit der Haut verbunden ist zeigen sich im Laufe der Jahre Falten die auch im entspannten Zustand sichtbar sind. Diese entstanden Mimikfalten lassen sich mit Botoxinjektionen (Botulinumtoxin A) glätten. Die meisten Botoxbehandlungen erfolgen im Bereich der Stirnfalten, Zornesfalte, hängenden Mundwinkel, … oder auch Falten an Hals sowie Dekolleté.

Wie lange dauert eine Botox Behandlung?

Die Behandlung mit Botox dauert nur wenige Minuten. Durchschnittlich etwa 1020 Minuten. Die Wirkung der Substanz Botulinumtoxin A setzt nach etwa 4 bis 5 Tagen ein. Der Gesamt Effekt ist nach ca 1 – 2 Wochen sichtbar. Der Effekt der Botox Behandlung hält circa fünf bis sechs Monate an.

Kann eine Botox Behandlung beliebig oft wiederholt werden?

Ja, Botoxinjektionen können beliebig oft wiederholt werden. Die Behandlung mit Botoxinjektionen muss aufgrund der zeitlich begrenzten Wirkung alle 5 – 6 Monate für eine dauerhafte Glättung wiederholt werden. Konsequent angewendet, wird dabei der Bildung von Falten vorgebeugt.

Was ist der Unterschied zwischen Filtern und Botox?

Filler (dermale Füllmaterialien) füllen Falten wieder auf und schaffen bei tiefen Falten Volumen. Durch diese Wirkung sorgen Filter für eine optische Glättung der Haut durch das Unterspritzen von Falten. Botox hingegen füllt die Falten nicht auf. Das Botulinumtoxin A unterbricht die Übertragung von Nervenimpulsen an den Muskeln. Botox ist daher nur für mimische Falten geeignet. Bei anders gelagerten Falten kommen Filter wie Hyaluronsäure zum Einsatz.

Wann ist der optimale Zeitpunkt um mit Botox Behandlungen zu beginnen?

Der optimale Zeitpunkt um mit Botox Behandlungen zu beginnen kann pauschal schwierig beurteilt werden da es auf den individuellen Hautzustand ankommt. Durchschnittlich ist meist in den Dreißigern der ideale Zeitpunkt um mit Botulinumtoxin zu starten. In manchen Fällen kann es jedoch schon früher sinnvoll sein. Ein Grund wäre wenn sich bereits Linien auf der Haut einzeichnen oder die Mimik sehr stark ausgeprägt ist. Sind Falten erst einmal extrem tief in der Haut hilft Botox nicht. Die Experten für Faltenbehandlung greifen hier zu Filtern um die Haut zu glätten. Eine Botulinumtoxin Behandlung sollte daher auch als Faltenvorsorge betrachtet werden.

Wird Botox nur zur Faltenbehandlung verwendet?

Nein, Botox wird ursprünglich, seit über 30 Jahren zur Behandlung krankhafter Muskelverspannungen eingesetzt. Weiters wird der Wirkstoff Botulinumtoxin zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen eingesetzt. Dr. Koller empfiehlt zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen jedoch die nachhaltige Behandlung mit MiraDry. Botulinumtoxin auch zur Behandlung von Migräne Schmerzen an innerer Augenbraue, Nase, Schläfen und am oberen Teil des Nackens eingesetzt. Hier konnten mehrfach Verbesserungen der Migräne Symptome erzielt werden.

Wann soll Botox nicht verwendet werden?

Im Erstgespräch / Beratungsgespräch wird gemeinsam mit Ihnen besprochen ob etwas gegen eine Behandlung mit Botox spricht. Eine Behandlung bei Schwangerschaft, während der Stillzeit, Muskelerkrankungen wie Myasthenie oder Lambert-Eaton-Syndrom, oder während der Therapie mit bestimmten Antibiotika (Aminoglykosid-Antibiotika) ist nicht erlaubt. Diverse neurologische Erkrankungen oder Entzündungen der zu behandelnden Stellen verbieten ebenso eine Botox Behandlung / Anwendung. Ebenso sollte von einer Botoxanwendung bei Blutungsneigung, blutgerinnenden Medikamenten, chronischen Atemwegserkrankungen Abstand genommen werden. Exakte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Beratungsgespräch im Schönheitsinstitut Kollerbeauty in Linz.

Kann ich nach einer Botoxbehandlung gleich wieder unter Menschen?

JA, Sie können nach einer Behandlung mit Botoxinjektionen gleich wieder unter Menschen und sind auch arbeitsfähig und verkehrstauglich. Einzig können kleine Blutungen von den feinen Nadelstichen oder kleinste blaue Flecke entstehen. Diese können Sie jedoch sofort überschminken. Diese kleinen Flecke sind meist nach nur wenigen Tagen komplett verschwunden.

Gibt es bei Botox Behandlungen Erfahrungen über Langzeitwirkungen?

Botox wird seit 30 Jahren zur Behandlung krankhafter Muskelverspannungen eingesetzt. Seit 1989 wird Botox zur Behandlung von Falten eingesetzt. Mikroskopische Untersuchungen konnten zeigen, dass nach dem Abklingen der Botox Wirkung keine bleibenden Veränderungen an Muskeln oder Nerven resultierten. Seit 1989 wurden bereits zigtausende Botoxbehandlungen durchgeführt ohne dass je Hinweise für etwaige langfristige Nebenwirkungen auftraten.

Kann eine Botox Behandlung mit anderen Behandlungen kombiniert werden?

JA, die Behandlung mit Botulinumtoxin A (Botox) kann mit anderen Behandlungen kombiniert werden. Gerade wenn zusätzliche Falten an der Haut auftreten die nicht auf Aktivität der Muskeln beruht können andere Behandlungen ergänzt werden. Hier werden zur Botox Behandlung andere Methoden der Faltenbehandlung wie Hyaluronsäure, Peelings, Micro Needeling und Filler kombiniert. Da Kollerbeauty großen Wert auf natürliche Ergebnisse legt informiert Sie Ihr Experte beim Beratungsgespräch über die exakte Vorgehensweise.

Gibt es auch noch weitere Anwendungsgebiete für Botulinumtoxin A?

JA, Botulinumtoxin A wird zum Beispiel auch gegen übermäßiges Schwitzen eingesetzt. Medizinisch als Hyperhidrose bezeichnet, tritt übermäßiger Schweiß vor allem an Handinnenflächen, Fußsohlen sowie unter den Achseln auf. Weitere medizinische Anwendung findet Botox bei chronische Migräne oder Zähneknirschen.

Kann Botox gegen übermäßiges Schwitzen eingesetzt werden?

Botulinumtoxin wird häufig zur Behandlung von Hyperhidrosis eingesetzt. Botox reduziert, lokal in die Achseln injiziert, die Schweißproduktion in den Achseln deutlich. Weiters wird Botox in Hände oder Füße injiziert um übermäßiges Schwitzen zu verbessern. Als nachhaltige Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen in den Achseln empfiehlt Dr. med. univ. Koller eine MiraDry Behandlung.

Wie lässt sich das bekannte Botox Frozen Face vermeiden?

Das bekannte Frozen Face, oder auch als maskenhaftes Gesicht bezeichnet, entsteht durch eine Botulinumtoxin Überdosis. Bei Kollerbeauty steht Natürlichkeit, und vor allem eine natürliche Mimik an oberster Stelle! Botox Experten spritzen daher lediglich kleinste Mengen des Wirkstoffs! Aufgrund der jahrelangen Erfahrung verwenden unsere Botox Experten die ideal angepasste Wirkstoff Dosis!

Gibt es bei Botox Nebenwirkungen?

Kleine Blutungen an den Einstichstellen oder auch kleine blaue Flecke (selten / PatientInnen abhängig) können als mögliche Nebenwirkungen genannt werden. Diese können direkt nach der Botoxinjektion überschminkt werden. Die Behandlung selbst ist in der Regel schmerzlos. Auf Wunsch erhalten unsere PatientInnen eine Betäubungscreme. Die Behandlung von Botoxinjektionen zur Faltenbehandlung wird seit 1989 durchgeführt. Aus dieser langjährigen, medizinischen Erfahrung weiß man dass Botox keine langfristigen Nebenwirkungen verursacht.  Hinweise für langfristige Nebenwirkungen traten keine auf.

Wie lange gibt es bereits Botox?

Die erste Charakterisierung von Botulinumtoxin gelang bereits 1897. 1946 wurde Botulinumtoxin A (Wirkstoff Botox) erstmals in seiner reinen Form hergestellt. Kurz darauf erkannte man, dass durch das Einspritzen der Substanz Botulinumtoxin A die Muskelaktiviätät gezielt dämpfen / hemmen lies. Ab ca. 1960 erforschten die amerikanischen Ärzte Dr. Scott und Dr. Schantz die Möglichkeiten der medizinischen Nutzung. Augenarzt Dr. Scott suchte über 20 Jahre nach einer medizinischen Anwendung von Botulinumtoxin A. 1980 wurde die Substanz erstmals als Medikament gezielt einem Menschen injiziert. Nachdem Botulinumtoxin A erfolgreich zur Behandlung von Strabismus (Schielen), Blepharospasmus (krankhaftem Lidkrampf) und anderen Muskelerkrankungen eingesetzt wurde kam 1989 die erste Zulassung in Amerika für das Botulinumtoxin A.
Augenarzt Dr. Alan Scott hatte bereits das Verstreichen von Gesichtsfalten nach der Behandlung des Lidkrampfes als „Nebenwirkung“ beobachtet. Dessen Mitarbeiterin Dr. Jean Carruthers und ihr Mann Dr. Alistair Carruthers erforschten seit 1988 als erste Ärzte die Möglichkeiten von Botulinumtoxin A zur Faltenkorrektur. Ab 1995 nahm die Anwendung von Botox zur Behandlung von Mimikfalten exponentiell zu.
In Deutschland wird Botulinumtoxin A als Medikament unter dem Markennamen Botox® (Firma Allergan) angeboten. Von der Firma Allergan wird für ästhetische Indikationen als Vistabel® angeboten. Weitere Produkte mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A: Azzalure® (Firma Galderma), Dysport® (Firma Ipsen), Xeomin® und Bocouture® (Firma Merz). Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Präparate mit anderen Handelsnamen.

Beratungstermin vereinbaren!

Wir freuen und schon jetzt über Ihre Kontaktaufnahme! Ihr Dr. Matthias Koller und das KOLLERBEAUTY Team.

Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Vor- und Nachname, Ihre Telefonnummer, E-Mail und Ihre Nachricht werden seitens Kollerbeauty im Rahmen der Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten (laut den Nutzungsbedingungen) gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ebenso haben Sie das Recht der Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at).

Call Now ButtonJetzt gleich anrufen!